Aufgrund der massiven Nachfrage zur Zeit, bitten wir darum uns telefonisch zu kontaktieren. Die Anfragen per E-Mail oder Kontaktformular können wir derzeit nicht beantworten.

Ausgezeichnete Zuchtsätte 2016-heute

Über uns

Wir sind eine 7 Köpfige junge Familie aus Lich,

Lich zählt zu den beliebtesten Wohnorten im Landkreis Gießen. Verkehrsgünstig gelegen, am Übergang der Wetterau zum Vogelsberg, liegt unser schönes Städtchen mit seinen acht Stadtteilen inmitten einer Landschaft, also im Herzen der Natur.

Unser Haus steht am Rande der Kernstadt, umgeben von Wald- und Feldwegen.
Perfekt für den Labrador.

Labrador Retriever  sind schon eine bekloppte Rasse, sie fressen Socken, Telefone, komplette Milchtüten und schaffen es immer in die Füße ihrer Herrchen zu laufen. Sie Liegen immer im Weg und hören nur dann, wenn sie es für sinnvoll halten. wink

Genau das war der Grund warum unsere Chaotische Familie so ein Hund haben musste.
Somit zog Emy im März 2014 bei uns ein, ein halbes Jahr später folgte Joy. Im Juli 2015 fand die FCI Importhündin Funny auch den Weg in unsere Familie.


Wir haben lange nach einem geeigneten Seriösen Züchter gesucht und nicht gleich beim "erst besten" einen Welpen gekauft.

Uns wurden die schlimmsten Zuchtstätten gezeigt und wirklich unseriöse Verhältnisse haben wir gesehen. Die Welpen haben uns wirklich leid getan aber wir sind hart geblieben auch wenn es schwer gefallen ist. Wir möchten keine Vermehrer unterstützen das stand fest.
Also sind wir hunderte Kilometer durch Deutschland gefahren und endlich im Januar 2014 haben wir unsere Züchterin gefunden.

Wir sind sehr glücklich mit unseren Mädels die zu unserer Familie gehören was für uns selbstverständlich ist.

Schnell kam der Wunsch auf auch selbst zu dem erhalt der Rasse beizutragen und somit wurde schnell beschlossen mit Emy schon relativ früh Ausstellungen zu besuchen . Wir möchten gerne einen Teil dazu beitragen Seriös und verantwortungsvoll zu züchten deswegen haben wir alle nötigen Untersuchungen die dafür notwendig sind gemacht und mit Emy jetzt die Zuchttauglichkeit bestanden . Wir freuen uns riesig auf unseren ersten Wurf mit unserer Maus.

Wir können den Welpen einiges bieten , wir haben ein eigenes Haus mit großem Garten , die Welpen bekommen ein eigenes Zimmer und werden bestens geprägt und sozialisiert.  Dadurch das ich in der Tierarztpraxis arbeite, sind die Babys und die Mutter bestens Medizinisch überwacht . Viele unserer Welpen kommen auch nach dem auszug auch weiter zu mir an die Arbeit zum Impfen oder Routine Untersuchung und so freue ich mich immer, wenn ich den ein oder anderen Schützling weiterhin regelmäßig sehe.

Unsere Kinder spielen in dieser Zeit auch eine wichtige Rolle , unsere Welpen werden alle Alltags Geräusche mit erleben müssen und werden dadurch direkt abgehärtet . Uns ist wichtig keine ängstlichen Welpen abzugeben sondern wesensfeste , gut geprägt und sozialisierte kleine knutschkugeln in die große weite Welt zu entlassen.

Leider gibt es auch Vereine die nicht wirklich seriös sind und billig ihre Papiere an die Vermehrer abgeben um damit die Welpen teurer zu machen , aber wenn man dann mal sich die Mühe macht und diese Vereine einzeln googelt dann findet man schnell heraus das diese einige Vereine gar keine Zuchtbestimmungen haben ,denen ist es egal ob die Hündin 2x im Jahr Welpen bekommt, denen ist auch egal ob die Hündin HD/ED geröntgt ist oder irgendwelche Gen Tests durchgeführt wurde oder eben nicht . Deswegen haben wir selbst uns schon im Vorfeld schlau gemacht welcher Verein auch Regeln und Ordnungen hat und nicht jeder X-beliebige anfangen kann mit dem Züchten . Deswegen sind wir im IHV Hundeverband. Ich habe in diesem Verein schon mein Züchter Seminar absolviert, arbeite selbst in der Tiermedizin und bin seit November 2017 selbst auch Zuchtwartin des weiteren habe ich im Januar 2019 den Auftrag zur Landesgeschäftsstelle Hessen vom IHV übernommen , jetzt kommt dann meine Richterausbildung . Ich möchte selbst mehr sehen und erleben in der Zucht außerhalb meiner eigenen und versuchen dann mein gelerntes weiter zu geben .  

Ich züchte reine Showlinie in den 3 Standardfarben, in dem Verband vom IHV e.V

Billigwelpen oder Massenvermehrung gibt es bei uns nicht , an erster stelle stehen unsere Hunde das es denen gut geht und das sie gesund sind  und das wir gesunde Welpen an unsere Familien geben können.

 

Unsere Nachzucht in der Zeitung